Carl-Humann-Gymnasium Essen 0201 85689 30

sekretariat@carl-humann.de

1 Oktober 2019
 Oktober 1, 2019

Wiedersehen macht Freude – unter diesem Motto hatte der Ehemaligenverein zum Treffen am 21.9. eingeladen. Im Laufe des Abends kamen über 80 ehemalige Schülerinnen und Schüler – manche davon schon mit deutlich gelichtetem Haupthaar-

und auch einige Lehrerinnen und Lehrer auf den Schulhof am Graffweg, um Wiedersehen zu feiern. Um es gleich vorweg zu nehmen: Es hat Freude gemacht.

Nach einer kurzen Begrüßung durch die Vorsitzende des Vereins ,Claudia Gheno, und den Schulleiter Thomas Reuter bildeten sich die Gruppen und Grüppchen der Ehemaligen, tauschten Erinnerungen aus, erzählten von früheren „Heldentaten“ im und außerhalb des Unterrichts und konsumierten das eine oder andere Kaltgetränk, wobei der Bierwagen unbestritten der Treff- und Anziehungspunkt war.

Bei einer Führung durch die alte “Penne“ staunten viele Ehemalige, die zum letzten Mal bei ihrer Abiturprüfung die Schule betreten hatten, über die Ausstattung der Naturwissenschaftsräume. Für einige Ehemalige bildete dabei die Tatsache, dass sie die Kaffeetasse ihres ehemaligen Physiklehrers in einem der Schränke entdeckten, den Höhepunkt der Besichtigung.

Gegen 20.30 Uhr gab es Pizza und um kurz vor 23.00 verließen die letzten Gäste den Schulhof.

Alle waren sich einig, dass dieses Treffen längst überfällig war und auf jeden Fall wiederholt werden sollte. Und zwar in zwei Jahren.

Text: Claudia Gheno

Fotos: Stefan Uhlmann

Comments are closed.