Carl-Humann-Gymnasium Essen 0201 85689 30

sekretariat@carl-humann.de

Runder Tisch - Flüchtlingsarbeit

14 Februar 2016
 Februar 14, 2016

Wie Ihr/Sie vielleicht wisst/wissen, arbeitet ein Team von interessierten Schülern, Eltern und Lehrern unserer Schule aktiv mit an der Betreuung und Integration der in Steele lebenden Flüchtlinge. Dieser schulinterne Arbeitskreis (AK) hat in kürzester Zeit bereits eine Reihe von Ideen in die Tat umsetzen können.

U.a. konnte der AK innerhalb weniger Wochen in unserer Schule zwei Filmnachmittage für Kinder und Jugendliche sowie deren Eltern aus dem Zeltdorf im Pläßweidenweg anbieten, die auf große Resonanz gestoßen sind. Darüber hinaus hat der AK vor Weihnachten eine umfängliche Kleidersammlung unter den Schülerinnen und Schülern der Oberstufe organisiert. Fast 70 gefüllte Säcke mit gut erhaltener Oberbekleidung konnten der Kleiderkirche in Steele übergeben werden. Am letzten Schultag vor Weihnachten haben Schüler, Eltern und Lehrer des AKs die Kinder aus dem Pläßweidenweg mit Mal- und Bastelsachen sowie einer Fülle von Gesellschaftsspielen beschenkt. Darüber hinaus engagiert sich eine kleine Gruppe von Schülerinnen aus der Q1 regelmäßig in der nachmittaglichen Betreuung von Kindern im Pläßweidenweg.

Am 2. Februar hat im Integrationszentrum „Neuholland“ (Steele) für fast 50 Schülerinnen und Schüler im Alter zwischen 10 und 16 Jahren regelmäßiger Schulunterricht begonnen. Zur Begrüßung und Einschulung der neuen Schülerinnen und Schüler haben Schülerinnen und Schüler unserer Q1 und Q2 unter Anleitung von Frau Höch 50 Schultüten gebastelt, geklebt, verziert und in Zusammenarbeit mit Eltern und Lehrern des Runden Tisches mit Süßigkeiten gefüllt und den Kindern und Jugendlichen am Tag ihrer Einschulung überreicht. Vertreterinnen und Vertreter unserer Schulpflegschaft haben mit einem kleinen Imbiss für die Bewirtung der Eltern gesorgt.

Das nächste große Projekt ist für Ende Februar geplant. Der AK möchte die gesamte Schulgemeinde zu einer weiteren Spendenaktion aufrufen, mit der wir die pädagogische Arbeit in „Neuholland“ sowie die Kinder- und Jugendarbeit im Pläßweidenweg unterstützen wollen. Wir suchen Sachen, die das Erlernen der deutschen Sprache aber auch die Koordination der Bewegungsfähigkeit unterstützen.

Wir benötigen z.B.

  • gut erhaltene Kinderbücher, Comics, die altersgemäßes Lesen unterstützen.
  • Bücher, die helfen, die Welt, ihre Geschichte und ihre Errungenschaften zu entdecken (z.B. aus der Reihe „Was ist Was?“).
  • gut erhaltene, vollständige Spielesammlungen, Memoriespiele…
  • Softbälle, Springseile, Gummitwist, Hüpfbälle…
  • funktionstüchtige Bobbycars, Inliner, Tretroller, Laufräder, Kinderfahrräder…

 

Am Freitag, den 26. Februar 2016, soll dazu ein Spendenaktionstag an unserer Schule stattfinden. Die Spenden können dann in der Zeit zwischen 8.00 Uhr und 13.20 Uhr in unserer Schule in Raum 017 abgegeben werden. (Wir informieren dazu noch einmal gesondert.)

Was bei der ganzen Arbeit einfach beeindruckt: Mit welcher Selbstverständlichkeit und Bereitschaft hier alle mitmachen, sich vernetzen, ihre Ideen, ihre Zeit und ihre Kraft zum Wohle anderer einsetzen. Echte Teamarbeit. Gelebte Schulgemeinschaft. Vorbildlich. Gemäß unserem Motto: Dem Frieden dient, wer das Miteinander fördert. – Nächster Termin für den AK „Runder Tisch“: 7. März 2016, 16.00 Uhr, Medienraum.

Für den Arbeitskreis und alle Engagierten

Joachim Dahlhoff

 

Comments are closed.