Carl-Humann-Gymnasium Essen 0201 85689 30

sekretariat@carl-humann.de

Evangelischer Relikurs der Q1 nimmt am Weltflüchtlingstag teil

22 Juni 2022
 Juni 22, 2022

Am Montag, den 20. Juni 2022, hat der Weltflüchtlingstag stattgefunden, der an die Stärke, den Mut und die Widerstandsfähigkeit erinnert, die Menschen auf ihrer Flucht täglich aufbringen müssen.

Rund um diesen Weltflüchtlingstag haben verschiedene kirchliche Einrichtungen und in der Flüchtlingsarbeit engagierte Vereine eine Reihe unterschiedlicher Veranstaltungen in der Marktkirche, der Citykirche in Essen angeboten und durchgeführt.

Der Evangelische Relikurs Q1 von Herrn Dahlhoff hat am Weltflüchtlingstag an einer Veranstaltung teilgenommen, die von „Pro Asyl Essen“ vorbereitet worden war.

Im Rahmen dieser Veranstaltung haben die Schüler das Spiel „Refugee Chair“ kennengelernt. Auf spielerische Weise konnten sie sich so mit dem Thema Flucht und Migration auseinandersetzen. Bei diesem Spiel mussten die Schüler begründet diskutieren und schätzen, in welchen Kontinenten wie viele Menschen fliehen, wie Fluchtbewegungen im Verhältnis zum Reichtum des jeweiligen Kontinents stehen, wer die meisten Flüchtlinge aufnimmt und welcher Kontinent es sich finanziell leisten kann, überhaupt Flüchtlinge aufzunehmen.

Dabei hatten die Schüler zugleich Gelegenheit, sich mit eigenem Wissen und eigenen und fremden Sichtweisen zu Flucht und Migration kritisch auseinanderzusetzen.

Im Anschluss daran haben sich die Schüler noch an einer Gedenk- und Mahnmalaktion beteiligt. Sie haben dazu auf Stoffstreifen Namen von Flüchtlingen aufgeschrieben, die bei ihrer Flucht nach Europa den Tod gefunden haben. Diese Stoffstreifen wurden dann für alle sichtbar und lesbar auf Leinen geheftet in und vor der Kirche präsentiert.

Für alle beteiligten Schüler war es eine beeindruckende und sehr nachdenklich stimmende Veranstaltung.

Comments are closed.