ALT und JUNG basteln für Weihnachten

An zwei Tagen im Dezember haben wieder Schülerinnen und Schüler der AG „ALT trifft JUNG“ alte Damen und Herren in der Tagespflege der Fürstin-Franziska-Christine-Stiftung besucht. Zweimal stand weihnachtliches Basteln auf dem Programm. Aus Papiertüten wurden attraktive Sterne geklebt und verziert, die jeder gern mit nach Hause nahm. Kurz vor den Weihnachtsferien stellten nun Engel eine größere Herausforderung dar: Den Kopf bildete eine Styroporkugel, die aufgemalte Gesichtszüge und angeklebte Haare aus Wolle bekam. Dieser wurde auf einen Tonkopf geklebt. Zum Schluss erhielten die Engel Flügel aus Federn. Auch eine bettlägerige Dame aus der Kurzzeitpflege freute sich über Stern und Engel, die ihrem Bett nun eine weihnachtliches Atmosphäre geben. Zum Schluss wünschten alle einander ein frohes Fest und alles Gute für das Neue Jahr. Am sehr herzlichen Abschied merkte man, wie sehr die Seniorinnen und Senioren unsere Schülerinnen und Schüler ins Herz geschlossen haben. So war die Begegnung für beide Seiten eine schöne Einstimmung in die Weihnachtszeit.

Text und Fotos: Dr. Felbecker

15 Jahre DELF am CHG

„Die Prüfungen selbst sind eigentlich mit ein bisschen Stress verbunden, aber sobald man sie gemacht hat, hat man ein Gefühl, dass alles gut gelaufen ist.“