Carl-Humann-Gymnasium Essen 0201 85689 30

sekretariat@carl-humann.de

Abitur 2017 - 112 "Götter" verlassen den Olymp

2 Juli 2017
 Juli 2, 2017

Abitur 2017: 112 CHG – „Götter“ erhalten Zeugnis der Hochschulreife

 

„Abikropolis – Die Götter verlassen den Olymp“: So lautet das Motto der diesjährigen Abiturienten des Carl-Humann-Gymnasiums. Doch auch Götter haben es nicht immer leicht, und so musste der eine oder andere noch bis Dienstagabend in Nachprüfungen um die letzten Punkte kämpfen, bevor er am Mittwoch, 28. Juni 2017, auf der höchsten Stufe des Olymps angekommen war und im Hotel Franz an der Steeler Straße sein Abiturzeugnis entgegennehmen konnte.

Eröffnet wurde die Entlassfeier mit dem bereits zur Tradition gewordenen Abiturentlassgottesdienst, der in ökumenischer Gemeinschaft in St. Laurentius gefeiert worden ist. Der Gottesdienst wurde, auch das ist Tradition, von einem Kreis engagierter Abiturienten vorbereitet, der Gestalt, Inhalt und Predigt selbst verantwortet hat. Er stand diesmal unter dem Motto „Happy Day“. Mit diesem Motto sollten drei Dinge zum Ausdruck gebracht werden: Die Stimmung der Abiturienten nach bestandenem Abitur, der Dank für eine erfolgreiche Schulzeit und die Zuversicht auf einen weiterhin erfüllten Lebensweg.

Nach dem Gottesdienst wurde die Entlassfeier im Hotel Franz fortgesetzt.

Dort griff Schulleiter Stefan Uhlmann bei seiner Ansprache an die Abiturientia 2017 das Motto der diesjährigen Abiturienten auf und führte die Zuhörer in die Aufgaben der griechischen Götter ein, mit denen die Schüler sich in ihrem Motto gleichgesetzt hatten. Die entscheidende Frage nach dem „Wer ist wer?“ konnte an diesem Abend leider nicht beantwortet werden, zumal Uhlmann in seiner Rede darauf hinwies, dass bei 83 Göttern und 112 Abiturienten manche Rollen doppelt besetzt werden müssten. Trotzdem schienen viele im Publikum bereits Ideen zu haben, wer etwa als Zeus, der Göttervater oder Dionysos, der Gott des Weines in Frage käme, wie man so manchem Lacher entnehmen konnte. Später stellte der Schulleiter eine Verbindung zwischen seiner Laufbahn am CHG und der der Schüler her, war er doch fast zeitgleich mit den damaligen Fünfern an die Schule gewechselt. Und so nutzte er einige Fotos aus seiner umfangreichen Sammlung, die die Abiturienten bei verschiedenen Aktionen und Projekten im Laufe ihrer Schulzeit zeigten, um die Schüler zu bitten, ihre vielfältigen Talente zu nutzen und an ihrem Abitur nicht nur den Notenaspekt zu sehen. Wichtig sei, dass die Schule sie zur aktiven Mitarbeit statt nur zu passiven Usern erzogen habe. „Geht euren Weg und füllt das Abitur mit Leben“, wünschte er den jungen Erwachsenen.

Neben der Verleihung der Preise der deutschen physikalischen Gesellschaft an gleich sechs Schülerinnen und Schüler mit der Note Eins im Fach Physik und der feierlichen Übergabe der Abiturzeugnisse gab es weitere Ehrungen und kurze Ansprachen: Die Schulpflegschaftsvorsitzende Ute Graeve bedankte sich bei zwei Müttern und einem Vater für ihren vielfältigen Einsatz als Mitglieder der Schulpflegschaft in den vergangenen Jahren und zwei Schülerinnen, die das Abitur mit der Traumnote 1,0 bestanden haben, erhielten ein Geschenk des Ehemaligenvereins. „Ihr habt insgesamt gut abgeschnitten“, betonte Stefan Uhlmann in diesem Zusammenhang. Verglichen mit dem NRW-Schnitt von 2,5 schafften die Carl-Humann-Schüler einen um 0,1 Punkte höheren Abiturdurchschnitt.

Viel Beifall gab es für Marion Hesse, die als langjähriges Mitglied der Schulpflegschaft und Mutter einer Abiturientin eine Rede aus Elternsicht hielt, sowie für die musikalischen Darbietungen des Abends: Ein Trio mit Gitarre und Gesang, ein Klaviersolo und, zum Abschluss der Veranstaltung, eine Darbietung des Charthits Safe and Sound von Capital Cities, einstudiert und präsentiert von den Musikkursen der Q2.

Auch danach war der Abend noch lange nicht zu Ende: Bei einem Sektempfang, der aufgrund des wechselhaften Wetters wie im Vorjahr im Foyer des Hotels stattfand, verabschiedeten sich die nun ehemaligen CHG-Schüler gut gelaunt von ihren Lehrern und den anderen Gästen.

 

Text: Nina Schloemer

Fotos: RR (tw. UL)

 

Fotos von der Abiturfeier:

 

Fotos vom Entlass-Gottesdienst:

Comments are closed.