Carl-Humann-Gymnasium Essen 0201 85689 30

sekretariat@carl-humann.de

Begrüßungsfest am CHG: Schule heißt neue Sextaner willkommen

29 August 2015
 August 29, 2015

 

Knapp drei Wochen hatten die neuen Fünftklässler nun Zeit, ihre Lehrer, Mitschüler und das Leben am Carl-Humann-Gymnasium bzw. an der Dependance für die Klassen 5 und 6 kennen zu lernen. Um ihre Ankunft an der Schule, die sie für die nächsten acht Jahre besuchen werden, gebührend zu feiern, luden Lehrer und ältere Schüler am vergangenen Samstag (29. August) die Sextaner mit ihren Eltern und Geschwistern ab 10 Uhr zur Jacob-Weber-Straße ein, wo Spiele, Sport sowie kreative und knifflige Aufgaben auf sie warteten.

Das sogenannte Begrüßungsfest ist mittlerweile fester Bestandteil des schulischen Lebens am CHG. Lediglich im Herbst 2014 fand es einmal zugunsten eines größeren Festes für die ganze Schule nicht statt: Das Gymnasium feierte sein 160-jähriges Bestehen mit einer Großveranstaltung im und am Hauptgebäude am Laurentiusweg.

Wie bereits 2013 und in den Jahren davor leisteten die Eltern der Schulpflegschaft einen aktiven Beitrag zum Gelingen des Vormittags mit einer großen Kaffeetafel, die sie aufgrund des schönen Wetters draußen aufgebaut hatten. Dort konnten die Gäste Platz nehmen und sich mit Kuchen und Snacks stärken, während es die neuen Schüler mehrheitlich direkt zu den Spielen zog.

Sehr gefragt waren wie immer die Bewegungsangebote in der Turnhalle mit dem Klassiker Kistenklettern. Hinzu kamen in diesem Jahr amerikanische Ballsportarten wie Baseball, die die Kinder auf dem Rasenplatz hinter dem Schulgebäude ausprobieren konnten. Auch am Hochseilklettergarten, den Tischtennisplatten sowie bei den römischen Spielen auf dem Schulhof herrschte Hochbetrieb. Die schönen selbstgebastelten Schwalben der 5D hingen in der Pausenhalle und luden viele Sextaner ein, ebenfalls ein Exemplar zu falten, mit dem sie um 11:30 Uhr beim Schwalben-Weitwurf-Wettbewerb aus der oberen Etage an den Start gingen.

Im Gebäude gab es ebenfalls zahlreiche Angebote für kreative Köpfe und Entdecker. So konnten Lesezeichen gebastelt, Mathe- und Geschicklichkeitsspiele bewältigt oder die Roboter bestaunt werden, die ab sofort in den neuen MINT-Klassen des CHG zum Einsatz kommen. Freunde der Musik kamen ebenfalls auf ihre Kosten: Im Musikraum galt es, beim gemeinsamen Trommeln sein Rhythmusgefühl unter Beweis zu stellen.

Zwischendurch präsentierten die Sextaner den Eltern und Geschwistern stolz ihre neue Schule. Wer durchs Gebäude ging, hörte an allen Ecken Sätze wie: „Das ist unser Klassenraum!“ oder „Siehst Du die Frau da hinten? Bei der habe ich Biologie.“

Zwischen den Spielen oder bevor sich die Schüler und ihre Familien nach einem erlebnisreichen Vormittag wieder auf den Weg nach Hause machten, hielten viele für ein paar Minuten an einem Stand vor dem Musikraum an, um sich einen CHG-Button zu basteln, der sie sicher noch eine Weile an das Begrüßungsfest 2015 erinnern wird.

Wir wünschen allen neuen Fünfern ein erfolgreiches erstes Jahr und weiterhin viel Freude am Carl-Humann-Gymnasium!

Text: N. Schloemer

Fotos: St. Uhlmann

Comments are closed.