„Plan B“

Die Theater-AG des CHG hat am So. 7. Mai 2023 erfolgreich Ihre Premiere von „Plan B“ vor über 50 Zuschauenden im KJH Hüweg gefeiert. Die Eigenproduktion zeigt Geschichten von Jugendlichen auf der Suche nach sich selbst und dem Sinn des Lebens, auf der Suche nach Freundschaft, dem richtigen Studienplatz oder dem Umgang mit Liebeskummer und Krankheit. In kurzweiligen 45 Minuten werden die Geschichten in ernsten und witzigen Szenen erzählt. Elf Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 bis Q2 stehen dabei auf der Bühne.

Die Theater AG probt regelmäßig dienstags vom Schuljahresbeginn bis zu den Vorstellungen und an Intensivtagen am Wochenende oder an Feiertagen. Gemeinsam mit den Theaterpädagogen Martin Dornseifer und Jens Niemeier, sowie dem ehemaligen Schüler Felix Nier, haben die Jugendlichen das Stück selbst entwickelt und die Texte aus Improvisationen und Ideen zusammengestellt. Das Stück Plan B basiert auf der Eigenproduktion „Leben jetzt?!“, die im Jahr 2013 ebenfalls von und mit Schülerinnen des Carl-Humann-Gymnasiums Premiere gefeiert hat. Frau Maus, Lehrerin am CHG stand damals als Teilnehmerin und Schülerin des CHG mit auf der Bühne.
Es gibt noch zwei Gelegenheiten, das Stück anzuschauen, am Di., 23.5. und Mi. 24.5. spielt die Theater AG im GREND / Theater Freudenhaus in Essen Steele (Westfalenstraße 311) jeweils um 19 Uhr.

Musikvideo: Künstliche Intelligenz

Im Rahmen unseres Musikkurses, unter der Leitung von Svetlana Gil Ricardo, erhielten wir die Aufgabe, an einem Projekt zu arbeiten. Der Inhalt war es, einen