Carl-Humann-Gymnasium Essen 0201 85689 30

sekretariat@carl-humann.de

Humann-Schüler buchen Tickets nach Berlin

26 Februar 2014
 Februar 26, 2014

Beim Landesfinale der Volleyballer wurden die Schüler des Steeler Carl-Humann-Gymnasiums ihrer Favoritenrolle gerecht und sicherten sich bei den Jungen in beiden Wettkampfklassen das begehrte Ticket nach Berlin.

Humann-Schüler zunächst in der Gruppenphase gegen die Teams aus Windeck und Lüdinghausen durch. Im Endspiel gelang dem CHG-Team dann ein 2:0-Sieg über das Gymnasium Frechen.

In der Wettkampfklasse drei siegten die Humänner in der Vorrunde zunächst gegen Sundern und Bonn. Im  Finale siegte das Humann-Gymnasium dann mit 2:0 gegen das Gymnasium Dionysianum Rheine und verteidigte somit ebenfalls erfolgreich den Titel aus dem vergangenen Jahr. Damit vertreten beide Teams im Mai das Land NRW beim Bundesfinale im Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“.
Die beiden weiblichen Volleyball-Teams vom CHG traten einen Tag zuvor in Paderborn an. Die Wettkampfklasse zwei musste sich in der Vorrunde dem starken Team aus Münster 0:2 geschlagen geben, schaffte mit einem 2:0-Erfolg über Rheinbach aber den Sprung in das kleine Finale und sicherten sich dort mit einem Erfolg über Paderborn die Bronzemedaille.
Mit zwei Erfolgen in der Vorrunde schaffte die Wettkampfklasse drei sogar den Sprung ins Finale und durfte dort um das Berlin-Ticket spielen. Gegen das Städtische Gymnasium aus Sundern waren die Essenerinnen dann aber chancenlos und unterlagen glatt in zwei Sätzen.

Schreibe einen Kommentar