ERASMUS+: Gastschüler aus Spanien am CHG

Nachdem unsere EF-Schülerin Alexandra Edel zu Beginn der Osterferien mit vielen überaus positiven und wertvollen Eindrücken und Erfahrungen im Gepäck von ihrem dreimonatigen Auslandsaufenthalt im spanischen Guadalajara zurückgekehrt ist, dürfen wir gleichzeitig erstmals einen Gastschüler aus Guadalajara bei uns am Carl-Humann-Gymnasium willkommen heißen. ¡Bienvenido Iago!

Der 16-jährige Iago besucht an unserer spanischen Partnerschule, der I.E.S. Brianda de Mendoza, die gymnasiale Oberstufe und lernt dort seit einiger Zeit Deutsch. Um seine Sprachkenntnisse weiter auszubauen, aber auch, um die deutsche Kultur näher kennenzulernen, entschied er sich für das Abenteuer „Auslandsaufenthalt“ und ist bereits in seiner dritten Woche überaus glücklich, diesen mutigen Schritt gewagt zu haben.

Nach einer passenden Gastfamilie musste für Iago im Vorfeld nicht lange gesucht werden, denn das Interesse und die Offenheit unserer Elternschaft für die vielfältigen Erasmus+ Projekte ist beeindruckend hoch. So wurde Iago überaus herzlich und liebevoll von der Familie Kaletta aufgenommen, sodass er auch außerschulisch die wunderbare Gelegenheit erhält, die deutsche Kultur authentisch erleben zu dürfen.
Iago wurde bei uns am CHG in das laufende Schuljahr der Q1 integriert und hat auch dort nicht nur schnell Anschluss gefunden, sondern bereits in seiner ersten Woche neue Freundschaften geknüpft.

Schulische Auslandsaufenthalte wie dieser von Iago zeigen bereits jetzt, dass damit eine sprachliche und interkulturelle Bereicherung für vielfältige Akteure einhergeht und dass es sich lohnt, mutig und offen weiteren europäischen Austauschen entgegenzublicken.

Musikvideo: Künstliche Intelligenz

Im Rahmen unseres Musikkurses, unter der Leitung von Svetlana Gil Ricardo, erhielten wir die Aufgabe, an einem Projekt zu arbeiten. Der Inhalt war es, einen