Carl-Humann-Gymnasium Essen 0201 85689 30

sekretariat@carl-humann.de

28 Februar 2019
 Februar 28, 2019

Im Schuljahr 2018/19 können wir wieder drei Informatik-Arbeitsgemeinschaften mit spannenden Projekten anbieten, in denen die Schülerinnen und Schüler an hoch aktuellen Themen arbeiten.

Die RaspberryPi-AG, die von unserem Kooperationspartner, der Firma Mauve, gesponsort wird,
geht in ihr viertes Jahr und hat mittlerweile schon eine gewisse Tradition. In diesem Schuljahr wird sie von Herrn Obser geführt, der im ersten Halbjahr unseren Kids die Grundlagen des Einplatinenrechners, insbesondere mit der Programmiersprache Python, nahe gebracht hat.

Nick Aragorn Siemoneit und Aaron Wiebecke aus der 9b leiten unsere Blender-AG,
in der kreative eigene 3D-Modelle konstruiert werden, bevor sie dann für Animationen und Spiele genutzt oder auf einem 3D-Drucker zur handfesten Realität werden können.

In diesem Schuljahr gibt es ein dazu passend ein echtes Highlight:
Herr Wöll bietet eine 3D-Drucker-AG an, in der er zusammen mit Nick Aragorn, Lando, Aaron (alle 9b) und Christopher (8e) zwei dieser Geräte konstruiert.

Lassen wir Nick und Aaron selbst zu Wort kommen:
„Die 3D-Drucker-AG hört sich nicht nur interessant an, sie ist es auch. Sogar in der Besprechung der ersten Stunde empfanden wir den Start der AG sehr ansprechend. Unser AG-Leiter ist freundlich und bezahlt die 3D-Drucker für die Schule. Für ein paar von uns ist es von Vorteil, dass wir Kenntnisse in Blender, einem Modellierungsprogramm, haben. Wir sind momentan im Bau eines zweiten 3D-Druckers. Als wir den ersten 3D-Drucker zuende gebaut hatten, konnten wir mit diesem Testmodelle drucken lassen.
Wir können die AG jedem empfehlen, der Interesse im Bereich Technik und Informatik hat. Es ist aber auch interessant für Leute, die etwas Neues ausprobieren wollen.“

Mittelfristig ist geplant, Zubehör für die Raspy-AG selbst herzustellen, unsere Blender-Modelle zu drucken und die Geräte auch im Unterricht anderer Fächer einzusetzen.

Text und Bilder: A. Zagorski

Comments are closed.