Carl-Humann-Gymnasium Essen 0201 85689 30

sekretariat@carl-humann.de

23 November 2015
 November 23, 2015

Ich bin in der MINT-Klasse am Carl-Humann-Gymnasium. Seit den Sommerferien habe ich jede Woche zwei Stunden MINT. In diesen zwei Stunden baue ich zusammen mit einem anderen Kind einen Roboter und programmiere ihn. Beim Programmieren müssen wir immer erst tüfteln, aber zum Schluss bekommen wir meistens raus, wie es geht. Unser Roboter kann nach jeder Stunde mehr und wir können vieles mit ihm machen. Zum Beispiel können wir ihn am Rand einer Fliese entlang oder auf einen genauen Zielpunkt fahren lassen. MINT ist mein Lieblingsfach, weil es richtig viel Spaß macht, den Roboter zu bearbeiten und zu programmieren.

Jule, 5e

 

In MINT arbeiten wir momentan mit programmierbaren Lego Robotern. Zuerst haben wir die Legoteile sortiert und dann wurden die Roboter zusammengebaut. Besonders schön dabei war, dass alle Roboter unterschiedlich aussahen.

Nachdem die Roboter fertiggebaut waren, durften wir die Roboter ausprobieren. Anschließend haben wir mit dem Programmieren begonnen. Die Roboter können am Block oder am Computer programmiert werden. Unser Lehrer Herr Seringhaus gab uns die Aufgabe, vier Fahrwege zurück zu einem Ausgangspunkt zu finden.

Der Mint Unterricht macht super viel Spaß, weil jeder Schüler unterschiedliche Ideen für die Programmierung des Roboters hat. Unsere Schule hat so viele Roboter, dass wir zu zweit an einem Roboter bauen können.

Kjell, 5e

 

Comments are closed.