Carl-Humann-Gymnasium Essen 0201 85689 30

sekretariat@carl-humann.de

Humann-Schüler bei der Volleyball-EM in Berlin

20 September 2013
 September 20, 2013

Von Donnerstag, den 12.09. bis Sonntag, den 15.09.13 fand in Berlin der Volleyball Schul Cup für Jungen und Mädchen in Anlehnung an die Volleyball EM der Frauen statt.

 

Jede Schulmannschaft bekam ein Land zugelost und spielte für dieses Land. Die Humann Jungs vertraten die Türkei, die Humann Mädchen spielten für Weißrussland.
Unsere Reise begann allerdings am Donnerstag mit einem Stadtrundgang durch Berlin.
Am Freitag und Samstag durften die Kinder nun endlich selber an die Bälle. Die Jungen erwischten eine starke Vorrundengruppe und mussten nach einem Auftaktsieg leider drei knappe Niederlagen einstecken. So ging es für die Jungs am Samstag nur noch um die Plätze 7-10. Nun zeigten die Jungen, was wirklich in ihnen steckt und sie gewannen beide Spiele deutlich. Platz sieben war sicher!
Die Mädchen gewannen am Freitag alle drei Vorrundenspiele und zogen somit als Gruppensieger ins Viertelfinale ein. Am Samstagmorgen wurde dann zunächst das Viertelfinale gewonnen, bevor es dann im Halbfinale gegen ein starkes Team aus Bremen ging. Die Mädels spielten fehlerfrei und es entwickelte sich ein hochklassiges Spiel, was die Mädels am Ende verdient mit 2:0 gewinnen konnten. Im Finale ging es dann gegen Belgien (Niedersachsen). Die Mädels wollten nun den Titel und machten genauso weiter, wie sie im Halbfinale aufgehört hatten. Nach einem erneuten Sieg dürfen sich die Mädels nun Europameister nennen. Die Freude war riesengroß!
An beiden Abenden durften wir dann noch die Spiele der Frauen Nationalmannschaft gucken. Die Atmosphäre in der Max- Schmeling -Halle war für alle sehr beeindruckend. Nach dem Spiel haben wir sogar noch einige Autogramme und Fotos mit den Nationalspielerinnen ergattern können. Am Sonntagmorgen ging es dann müde aber glücklich zurück nach Essen.
Die Fahrt wird allen Beteiligten sicher noch lange in Erinnerung bleiben!

Für das Carl-Humann- Gymnasium waren im Einsatz:
Jungen: Wim T., Niklas B., Vincent F., Philipp M., Jan Niklas M., Felix S.
Mädchen: Nikola M., Carlotta S., Lara R., Franzi G., Lisa G., Lisa H., Anna K., Jana H., Nikola H.

(Text: Jan Hildebrand)

Schreibe einen Kommentar