Exkursion SW GK Q2 mit Hr. de Greiff zur WGZ Bank am 12.2.15

Wieder einmal lud uns der Initiativkreis Ruhr im Rahmen seiner Veranstaltung „Dialog mit der Jugend“ zu einer großen Firma ein. Diesmal ging es zur WGZ Bank („Westdeutsche Genossenschafts-Zentralbank“) nach Düsseldorf, die die Zentralbank der rund 200 Volks- und Raiffeisenbanken in Rheinland und Westfalen ist. 
Nach einem Vorbereitungstermin einige Wochen zuvor im Unterricht, war es dann soweit: pünktlich um 13:35 Uhr waren (fast) alle Schüler da und nachdem der Bus weitere Schüler einer Gesamtschule aus Mülheim abgeholt hatte, fuhren wir endlich weiter nach Düsseldorf.
 In der Zentrale der WGZ Bank empfing uns unter anderem Dr. Christian Brauckmann, einer der Vorstände der WGZ Bank, zuständig im Bereich Zahlungsverkehr, Organisation und Betrieb. Mit Unterstützung durch seine Kollegen Herrn Dr. Schnarr und Frau Haag beantwortete er nun sowohl unsere Fragen als auch die der Schüler der zwei weiteren teilnehmenden Schulen. Dabei wurden Fragen zur Ausbildung bei der WGZ Bank gestellt, aktuelle wirtschafts- und finanzpolitische Themen aufgegriffen – natürlich auch zu Europa und der Wirtschafts- und Schuldenkrise – , aber auch Persönliches gefragt, etwa zu Herrn Brauckmanns Werdegang. Nach einer Stunde gab es eine kurze Pause und danach erklärte uns Herr Dr. Schnarr, eigentlich studierter Bio-Chemiker, zuerst einmal, dass er beruflich bei der WGZ im Bereich des „Asset Allocation“ tätig und hier für ein milliardenschweres Budget verantwortlich ist. Er gab uns viele Informationen über den Kapitalmarkt allgemein, die Börse sowie weitreichende Informationen zu Aktiengesellschaften und den Vorteilen des Aktienmarktes im Wertaufbau, vor allem dessen Vorteile! Nach seinem 1½ stündigen Vortrag gab es nun ein kleines Abendbuffet, Zeit zum Verschnaufen und für ein Gruppenfoto, bevor wir – natürlich wieder über Mülheim – nach Steele fuhren.
Es war zwar ein langer, aber auch ein interessanter Nachmittag dank „Dialog mit der Jugend“ und der WGZ Bank.

Daniel O., Q2

Auf der Straße zu Hause

Auf Einladung zweier Schüler kam im Mai ein Streetworker in den Religionsunterricht der Q1. Pater Hermann-Josef Schlepütz, der erst im Klassenraum seine Kutte anzog und

Keep Running Show 2023: Sei dabei!

Wir suchen wieder junge Talente aus unserer großen Schülerschaft! Du bist der Meinung, du gehörst mit deinem Talent auf die Bühne? Dann mach mit und