Carl-Humann-Gymnasium Essen 0201 85689 30

sekretariat@carl-humann.de

11 Februar 2018
 Februar 11, 2018
SID18

Safer Internet Day 2018

Von Jakob wurden heimlich Fotos in der Umkleidekabine gemacht. Ein Junge aus der Klasse stellt das Foto in den Klassenchat. – Was kannst oder solltest du tun, wenn du dieses Foto siehst?

Du hast letzte Woche auf einer Feier Fotos gemacht. Darfst du sie ins Internet stellen?

Diese und ähnliche Fragen standen am 6. Februar im Fokus am CHG. Wir waren so mit vielen Orten weltweit verbunden, denn am Safer Internet Day haben sich ganz viele Gruppen mit Sicherheitsaspekten rund ums Internet beschäftigt.

Da sich schon letztes Jahr alle Klassen 5 – 9 mit dem Thema Cybermobbing auseinandergesetzt haben, konnten wir nun darauf aufbauen.

Dabei ging es beispielsweise um die Frage, wie man im Internet eigentlich Zivilcourage zeigen kann, z. B. wenn jemand im Klassenchat gemobbt wird. Außerdem haben viele Klassen analysiert, was sie in ihrem Klassenchat nervt und was manchmal schiefläuft, und daraus eigene Regeln für den Chat entwickelt. Auch Persönlichkeitsrechte standen im Fokus, also was man z. B. beim Veröffentlichen von Fotos beachten muss. Das heißt zwar leider nicht, dass von nun an keine entsprechenden Probleme mehr auftauchen werden, aber wir sind dem Motto des Safer Internet Days „A better internet starts with you“ wieder etwas weiter auf die Spur gekommen.

Christine Wüstenberg

Comments are closed.