Carl-Humann-Gymnasium Essen 0201 85689 30

sekretariat@carl-humann.de

Zweite Medaille des Carl-Humann-Gymnasiums für Klaus Bast

17 April 2019
 April 17, 2019

Treffender hätte die Gelegenheit nicht sein können. In der Turnhalle des CHG versammelten sich 5 Schülermannschaften aus dem gesamten Land, von Paderborn über Münster bis nach Köln. Es sollte das Landesfinale ausgetragen werden. Die Siegermannschaft fährt zum Bundesfinale nach Berlin.

Als Vorsitzender des VVHumann war selbstverständlich auch Klaus Bast mit dabei, der erst einen Tag zuvor seinen 70. Geburtstag feierte. Zu seiner Überraschung versammelten sich jedoch auch einige andere Begleiter seiner schulischen Tätigkeit an diesem Morgen in der Halle. So waren Frau Krupa, die Vorsitzende des Fördervereins und Frau Gheno, die Vorsitzende des Ehemaligenvereins vor Ort – ebenso die Schulpflegschaftsvorsitzende Frau Thomé-Schmischke, der Oberstufenkoordinator Herr Dr. Mantel, verschiedene Kolleginnen und Kollegen sowie langjährige Volleyballspieler.

Statt einer bloßen Begrüßung der Mannschaften ging es dann zunächst auch um Herrn Bast selber. Für sein jahrzehntelanges Engagement an unserer Schule für den Volleyball wurde ihm die Medaille des Carl-Humann -Gymnasiums verliehen. Sie wird zu gleichen Teilen vom Ehemaligenverein und vom Förderverein gestiftet. Auf ihrer Vorderseite ist das Emblem der Schule eingraviert und auf der Rückseite ein handschriftlich geschriebener Satz, der die Leistung der Person für die Schule zusammenfasst. Im Falle Herrn Basts steht dort:

„Wir danken Klaus Bast für seinen jahrzehntelangen Einsatz für den Volleyball am Carl-Humann-Gymnasium, mit dem er unsere Schule nachhaltig geprägt hat.“

Klaus Bast ist am CHG schon seit nunmehr 60 Jahren tätig. Mit 10 Jahren wurde Bast 1959 Schüler unserer Schule, am 6.6.1968 erhielt er das Abitur und kehrte bereits 1972 als Sportlehrer an die Schule zurück. Noch als Schüler hat er in der Oberstufe zusammen mit anderen den Volleyball-Verein VVHumann gegründet. Es ist deutschlandweit der einzige Volleyball-Verein, der den Namen einer Schule trägt. Seit 1972 bis zum letzten Jahr war Klaus Bast weit über seine Pensionierung hinaus als Lehrer am CHG tätig.

Mit dem Ausbau des Volleyball-Profils hat Klaus Bast unsere Schule nachhaltig geprägt. Er bleibt weiterhin für den Volleyball aktiv. Wir nutzen jedoch die Gelegenheit seines 70. Geburtstags, um ihm für seinen lebenslangen Einsatz zu danken.

Fotos: Kai Pisano / Text: Thomas Reuter


Comments are closed.