Carl-Humann-Gymnasium Essen 0201 85689 30

sekretariat@carl-humann.de

28 September 2015
 September 28, 2015
SWF15 (10)

Das mittlerweile 105. Stadtwaldfest der Schulen fand in Stoppenberger Stadion am Hallo in etwas abgespeckter Form stand. Kurzfristig sprang der Leichtathletik Kreis Essen für die Organisation der Schulveranstaltung ein. Unterstützt wurde die Aktion durch eine Spende der Elisabeth-Wagener Stiftung.

Bei der 105. Auflage mussten die Dreikämpfe gestrichen werden. Aus diesem Grund werden das Banner und der Wanderpokal noch ein weiteres Jahr in der Vitrine des CHG stehen. So standen Sprintläufe, Staffelläufe und die abschließende große gemeinsame Schulstaffel auf dem Wettkampfprogramm. Ex–800 Meter Weltmeister Willi Wülbeck wurde bei der Siegerehrung von den etwa 450 Schülern und Schülerinnen mit viel Beifall gefeiert.

Das CHG wurde durch vier Einzelstarter(innen) und zwei Staffeln vertreten. Bei insgesamt sechs Starts sprangen am Ende vier Platzierungen auf dem Treppchen heraus. Einmal reichte es für ganz oben. So belegte die männliche U16-Staffel mit Tim D., Nils W., Felix G. und Dennis R. den ersten Platz in einer Zeit von 47,65 s Platz. Nils W. musste sich in der Einzelkonkurrenz der AK M15 nur ganz knapp geschlagen geben und belegte dort den zweiten Platz. Die beiden dritten Plätze belegten Lara K. (W12) über 75m und Philipp H. (M16) über 100m. Die männliche U18-Staffel mit Tom M., Philipp H., Jonas S. und Patrick L. belegte den vierten Platz. Antje S. kam über 75m in der AK W13 auf den fünften Platz.

Text und Fotos: Henning Krake

Comments are closed.