Carl-Humann-Gymnasium Essen 0201 85689 30

sekretariat@carl-humann.de

U14-Volleyballer gewinnen Bronze bei Dt. Meisterschaft

15 Januar 2017
 Januar 15, 2017
Bundesfinale_Team_Humann_2016

Humann-Volleyballer kehren mit Bronzemedaille vom Bundesfinale heim

Die Volleyballer des Carl-Humann-Gymnasiums erspielten sich bei den bundesweiten DVJ School Finals in Bad Blankenburg einen Platz auf dem Treppchen. 16 Mädchen- und 14 Jungenteams qualifizierten sich zuvor als Sieger in den jeweiligen Landesmeisterschaften und reisten Ende November aus allen Bundesländern in die Landessportschule Thüringens, um die Medaillen unter sich auszuspielen. Die U14-Jungs vom Carl-Humann-Gymnasium gewannen bereits im Juni gegen den Deutschen Meister aus Paderborn den Landestitel in NRW und hatten sich somit frühzeitig qualifiziert.

Die Spieler vom CHG waren hoch motiviert und starteten mit 2:0 Siegen gegen das Philipp-Melanchthon-Gymnasium Schmalkaden aus Thüringen und die Erich-Kästner-Gemeinschaftsschule Elmshorn aus Schleswig-Holstein. Als Gruppenerster ersparte man sich somit die Zwischenrunde und war direkt für das Viertelfinale qualifiziert. Am nächsten Tag trafen die Jungs dort auf das Team der Main-Taunus-Schule Herxheim. In langen Ballwechseln und einem spannenden Spiel gewann das CHG-Team auch hier mit 2:0 und zog verdient in das Halbfinale ein.

Die Jungs starten zu Beginn sehr gut in das Halbfinale und das Team vom Sportgymnasium Schwerin musste früh eine Auszeit nehmen. In der Folge fanden die Schweriner aber immer besser Zugriff auf das Spiel und die Spieler von Trainer Thorsten Rathjen mussten sich trotz einer starken kämpferischen Leistung noch mit 0:2 geschlagen geben. Im Spiel um die Bronzemedaille spielte die Mannschaft um Kapitän Fynn B. erneut gegen das Team aus Thüringen und wollte unbedingt einen Platz auf dem Treppchen. Mit einer beeindruckenden Teamleistung ließen sie während des Spiels daran keine Zweifel aufkommen und gewannen deutlich gegen die Erich-Kästner-Gemeinschaftsschule Elmshorn mit 2:0. Der Jubel hiernach war entsprechend groß.

Die Bronzemedaillen und die Urkunden wurden dann auf einer tollen Siegerehrung stolz entgegengenommen, bevor gemeinsam mit den anderen Schulteams auf der Players Party gefeiert wurde.

Für das Carl-Humann-Gymnasium spielten Fynn B., Nicolas C., Fabian M., Lukas P., Arne R., Tobias S. und Lennart S. Das Team wurde von Niklas B. und Thorsten Rathjen betreut.

 

Text und Foto: Dr. P. Bach

Comments are closed.