Carl-Humann-Gymnasium Essen 0201 85689 30

sekretariat@carl-humann.de

Humänner beim 32. Essener Mathematikwettbewerb

19 Dezember 2016
 Dezember 19, 2016
emw2016_-1

Der traditionsreiche Essener Mathematikwettbewerb findet jährlich im Rahmen der Deutschen Mathematikolympiade statt. Dieses Jahr haben insgesamt vier Humänner die zweite Wettbewerbsrunde erreicht.

Dazu beglückwünschen wir:

Christopher F. (Jgst. 6)

Jan O. (Jgst. 6)

Daniel G. (Jgst. 8)

Nikita G. (EF) (nicht auf dem Foto)

Außerdem gilt es, weiterhin für Christopher und Nikita die Daumen zu drücken, die sich sogar für die im Februar 2017 stattfindende Landesrunde qualifiziert haben.

Um eine Vorstellung von der Leistung dieser Schüler, die weit über das bloße Rechnen hinaus geht, zu erhalten, hier ein kleines Beispiel der aktuellen Runde für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 6:

Die Schüler einer 6. Klasse wollen mit einer Mannschaft an einem Triathlon-Wettkampf teilnehmen. Zu jeder Mannschaft gehören drei Schüler: Der erste Mannschaftsteilnehmer muss 5km laufen, der zweite 500m schwimmen und der dritte 15 km Rad fahren.

Die Schüler stellen fest:

(1) Anton und Benni sind besonders gute Läufer.

(2) Marvin, Nico und Ole schwimmen sehr schnell.

(3) Ulli, Victor und Wanja sind sehr gute Radfahrer.

Jeder soll in der Disziplin starten, in der er besonders gut ist. Andere Schüler dieser Klasse sollen nicht starten.

  1. Wie viele Möglichkeiten hat die Klasse, aus den genannten Schülern eine starke Mannschaft zusammen- zustellen?
  2. Wie viele Möglichkeiten hat die Klasse insgesamt, wenn sie eine Mannschaft mit der Nummer 1 und eine Mannschaft mit der Nummer 2 aufstellen darf und weiterhin jeder Schüler in seiner Lieblingsdisziplin starten soll?
  3. Nico und Victor wollen unbedingt in ein und derselben Mannschaft starten oder gar nicht. Wie viele Möglichkeiten gibt es nun noch, die Mannschaften 1 und 2 zu bilden?

Kommen Sie auf die richtige Lösung?

Text: K. Pisano

Foto: Jörg Objartel

Comments are closed.