Carl-Humann-Gymnasium Essen 0201 85689 30

sekretariat@carl-humann.de

Erster Tag am CHG

Bei wunderschönem Wetter feierten 122 neue Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Eltern und Familien sowie den dazugehörigen Klassenlehrern ihren ersten Tag am Carl-Humann-Gymnasium. Um 10:00 Uhr begann der Gottesdienst zur Einschulung in der Laurentiuskirche. Wie schon dutzende Vor-Jahrgänge erhielten die Sextaner aus den Händen von Herrn Dr. Geschwinder und Herrn Dahlhoff ein Centstück als symbolisches Talent, das es in der kommenden Zeit am Carl-Humann-Gymnasium zu mehren gilt.  Dabei repräsentiert das Centstück sowohl die ehemalige Währungseinheit – das Talent – wie auch die spezifischen Begabungen, die die Schülerinnen und Schüler mitbringen. Verpackt in einer schönen lehrreichen Geschichte ist dies der passende Einstieg ins neue Schuljahr.

Nach dem Gottesdienst gingen alle gemeinsam zu Fuß zum Gebäude der 5. – und 6.-Klässler an der Jacob-Weber-Straße. Nach einer musikalischen Begrüßung durch die Orchester-Gruppe von Frau Gil-Ricardo und aufmunternden Worten durch Herrn Reuter begaben die Schülerinnen und Schüler sich mit ihren Klassenlehrern in die Klasse zur ersten Kennenlernphase und Unterrichtsstunde. Eltern und Großeltern hatten so lange bei Café und Kuchen Gelegenheit sich kennenzulernen und auszutauschen. Nun sind die 122 „Neuen“ endlich echte Humann-Schülerinnen und Schüler.

Text und Fotos: RR