Carl-Humann-Gymnasium Essen 0201 85689 30

sekretariat@carl-humann.de

Ein Weihnachtsgottesdienst mit Jubiläum

22 Dezember 2018
 Dezember 22, 2018

Das CHG erlebe ich immer wieder – auch im Alltag – als eine Schule, die Wert auf Traditionen legt. Eine lebendige Ehemaligenkultur, 50- und 60-jährige Abiturjahrgänge und sich jährlich wiederholenden Ereignisse des Schuljahres gehören dazu.

Der diesjährige Weihnachtsgottesdienst war geprägt von einem besonderen Jubiläum. Herr Dr. Geschwinder hielt seinen 40. Weihnachtsgottesdienst für das Carl-Humann-Gymnasium – 40 mal, Jahr für Jahr – seit 1978. Neunzehnhundertachtundsiebzig – ich selber war 10 Jahre alt. Ich erinnere mich an eine Fußballweltmeisterschaft in Argentinien und sonst an nicht viel.

Herr Dr. Geschwinder hat in all den Jahren nicht nur die katholischen Gottesdienste des CHG ausgerichtet; er war bis zu seiner Pensionierung auch Lehrer unserer Schule und vertrat die Fächer Religion und Pädagogik. Bis heute ist der der Schule verbunden und unterstützt sie immer wieder mit seiner eigenen Stiftung.

Der diesjährige Gottesdienst stand unter dem Thema „Was wäre wenn …“ und bei aller Traditionsverbundenheit ging es darin auch um Zukunftsfragen – unserer Schule wie auch des Menschen.

Herr Dahlhoff, der nun auch bereits den 20. Weihnachtsgottesdienst mit Herrn Dr. Geschwinder abhielt, würdigte das Jubiläum an geeigneter Stelle.

Es war ein schöner und besinnlicher Gottesdienst, woran auch die Beiträge des Unterstufenchores unter der Leitung von Frau Krupa und des Schüler- und Lehrerchores unter der Leitung von Frau Gil-Ricardo Anteil hatten sowie das Querflötenspiel von Jana Wulf, begleitet von Herrn Elitez und die Darbietung des Einspielers von Schülern der Q1.

Text und Fotos: RR

Comments are closed.