Carl-Humann-Gymnasium Essen 0201 85689 30

sekretariat@carl-humann.de

Carl-Humann-Gymnasium Essener Bezirksmeister

19 Juni 2013
 Juni 19, 2013

Schulkreismeisterschaften im Beachvolleyball im „Freizeitpark Wisseler See“

Der „Freizeitpark Wisseler See“ bot wieder einmal das passende Ambiente für die Schulbezirksmeisterschaften im Beachvolleyball.

Das Carl-Humann-Gymnasium aus Essen wurde Bezirksmeister und fährt wie das Adolfinum-Gymnasium Moers und das Lise-Meitner-Gymnasium Geldern zum Landesfinale nach Marl. Das Konrad-Adenauer-Gymnasium Kleve schied nach der Vorrunde aus. Die SV Bedburg-Hau präsentierte sich wieder als perfekter Gastgeber großer Beachvolleyballturniere.

Mit zwölf Teams aus dem Regierungsbezirk Düsseldorf veranstaltete der Ausschuss für den Schulsport des Kreises Kleve jetzt (17.06.2013) die Bezirksmeisterschaften im Beachvolleyball auf der Anlage im „Freizeitpark Wisseler See“. Der Volleyballkreis Kleve und die SV Bedburg-Hau führten das Turnier der Wettkampfklasse II (Jahrgänge 1996-1999) unter Leitung von Stephan Reinders durch.

Nach der Vorrunde schieden die Teams Gymnasium Mülheim-Heißen, Gymnasium Vogelsang Solingen, Gymnasium Moltkeplatz Krefeld und Konrad-Adenauer-Gymnasium Kleve aus. Die Klever hatten sich vor vier Wochen an gleicher Stelle neben dem Kreismeister Lise-Meitner-Gymnasium Geldern für die Teilnahme qualifiziert.

Nach den Viertelfinalspielen war der Schultag im Sand auch für die Mannschaften Theodor-Fliedner-Gymnasium Düsseldorf, Gymnasium Rheinkamp, Alexander-von-Humboldt-Gymnasium Neuss und Ernst-Moritz-Arndt- Gymnasium Remscheid beendet.
Immer noch bei strahlendem Sonnenschein und besten Spielbedingungen qualifizierten sich im Halbfinale das Carl-Humann-Gymnasium Essen durch einen 2:1-Erfolg über das Adolfinum-Gymnasium Moers und das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Oberhausen durch ein 3:0-Sieg über das Lise-Meitner-Gymnasium Geldern für das Endspiel um die Bezirksmeisterschaft.

Im „kleinen Finale“ setzten sich die Spielerinnen und Spieler des Adolfinum-Gymnasium Moers mit 3:0 gegen das Lise-Meitner-Gymnasium Geldern durch. Das Endspiel entschieden die Mädchen und Jungen des Carl-Humann-Gymnasium Essen mit 2:1 gegen das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Oberhausen für sich und wurden gefeierter Bezirksmeister.

Das Carl-Humann-Gymnasium Essen, das Adolfinum-Gymnasium Moers (als Titelverteidiger 2012) und das Lise-Meitner-Gymnasium Geldern treten am 11. Juli 2013 beim Landesfinale „Jugend trainiert für Olympia“ in Marl an; Geldern, weil die Oberhausener Schülerinnen und Schüler wegen einer Kursfahrt nicht teilnehmen können.

Endstand
1. Carl-Humann-Gymnasium Essen
2. Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Oberhausen
3. Adolfinum-Gymnasium Moers
4. Lise-Meitner-Gymnasium Geldern
5. Theodor-Fliedner-Gymnasium Düsseldorf
6. Gymnasium Rheinkamp
7. Alexander-von-Humboldt-Gymnasium Neuss
8. Ernst-Moritz-Arndt Gymnasium Remscheid
9. Gymnasium Vogelsang Solingen
10. Gymnasium Moltkeplatz Krefeld
11. Konrad-Adenauer-Gymnasium Kleve
12. Gymnasium Mülheim-Heißen

(Text: Michael Janssen)

Comments are closed.