Carl-Humann-Gymnasium Essen 0201 85689 30

sekretariat@carl-humann.de

ALT trifft JUNG - Carl Humann trifft Franziska Christine

14 Mai 2019
 Mai 14, 2019

Ausgehend von den guten Erfahrungen der letzten Projektwoche gibt es jetzt seit Februar eine monatliche kreative Zusammenarbeit zwischen dem Carl-Humann-Gymnasium und der Fürstin Franziska-Christine-Stiftung. Schülerinnen der fünften und sechsten Klassen besuchen die Gebäude der Stiftung, die an der Steeler Straße liegt und deren Aula unsere Schule ja zu verschiedenen Veranstaltungen nutzt. Mit den alten Damen und Herren des Altenheimes, aber auch mit den Besuchern der Tages- und Kurzzeitpflege im Maximilian-Kolbe-Haus treffen sie sich zum Basteln, Malen und Spielen.

Die bisherigen kreativen Projekte haben beiden Seiten viel Spaß gemacht. Im Februar bemalten ALT und JUNG Blumentöpfe, die später mit Frühlingsblumen gefüllt wurden. Im März stellten verzierte Kugeln aus Papierstreifen, Draht und Perlen eine bseondere Herausforderung dar, die aber mit vereinten Kräften gemeistert werden konnte. Ostereier aus Styropor wurden im April mit Serviettentechnik verschönert und im Mai entstanden bunte Vögel aus Pappe und Papier, ausgestattet mit Wackelaugen und Federn. Für den Juni ist ein Window Colour-Projekt geplant. Am Ende begleiten die Schülerinnen die Senioren auf ihre Zimmer, um die fertigen Produkte dekorativ aufzuhängen. Die Besucher der Tagespflege nehmen sie natürlich mit nach Hause und zeigen sie beim Abholen oft sofort ihren Angehörigen. Am Ende wird manchmal noch zusammen gemalt oder ein Brettspiel gemacht.

Die AG soll auch im nächsten Schuljahr fortgeführt werden.

Text und Fotos: Dr. Felbecker

Comments are closed.